Aufgabenstellung: Gezielte Berufsorientierung auf „coole Art“

Breites Ausbildungsangebot 

Mit derzeit ca. 8.200 Auszubildenden ist die Bahn einer der größten Ausbilder Deutschlands. Auf ca. 2.600 Ausbildungsplätze bewerben sich jährlich rund 60.000 junge Menschen. Leider mangelt es den Bewerbern oftmals an konkreten Vorstellungen über die mehr als 25 unterschiedlichen Ausbildungsberufe.

Tr.A.X.“ schließt diese Lücke und vermittelt zielgruppengerecht Berufsinhalte und -anforderungen.

Spielgestaltung kombiniert Personalmarketing mit SelfAssessment

Mit dem Online-Game „Tr.A.X.“ geht die Bahn neue Wege im Azubimarketing. Im Gegensatz zu der oft trockenen Darstellung von Berufsbildern auf vielen Websites „erlebt“ der Teilnehmer im „Tr.A.X.“ im Rahmen einer aufwendig animierten Zeitreise unterschiedlichste Bahn-Mitarbeiter in ihren jeweiligen Berufen.

Das spielerisch-simulative Erleben verschiedenster Berufe ermöglicht einen selbständigen Abgleich der Interessen und Fähigkeiten mit den jeweiligen Berufsanforderungen. Daneben sind im Spielverlauf Selbsteinschätzungs-Fragen integriert, aus denen sich für jeden Teilnehmer ein individuelles Feedback für seine Karriereplanung generiert.

Die abwechslungsreiche und auf die Zielgruppe zugeschnittene Story sowie aufwendige Effekte kombinieren Informationen und spannende Unterhaltung. Die virtuelle Simulation „Tr.A.X.“ macht Ausbildungsberufe erlebbar und steht beispielhaft für einen starken Trend im eCruiting – Recrutainment.

Projekterfolg

Der „Tr.A.X.“ ist ein sehr erfolgreicher Bestandteil des Azubi-Personalmarketings der Deutschen Bahn. Bereits mehr als 10.000 Schüler haben dieses innovative Tool genutzt, um sich über die Ausbildungsmöglichkeiten bei der Deutschen Bahn zu informieren.

 

Die Schulabgänger und potenziellen Bewerber bewerten den „Tr.A.X.” durchwegs sehr positiv. Sowohl die Form und der Inhalt der  Informationsvermittlung, als auch die ansprechende Form der Darstellung gefällt den Teilnehmer sehr gut.

Darüber hinaus wird die Möglichkeit, sich anhand des generierten Feedbacks gezielt mit den verlinkten ausführlichen Beschreibungen einzelner Berufsbilder auf der Website der Bahn auseinander zu setzen von den Nutzern rege genutzt.

Link zum „Tr.A.X.“: www.tr-a-x.de.