Diese Fragen stellen sich viele Schülerinnen und Schüler, wenn sie kurz vor dem Abitur stehen. Durch die immer größer werdende Anzahl von Studiengängen wird die Studienentscheidung sicherlich auch nicht einfacher. Viele Schülerinnen und Schüler sind sich gar nicht sicher, in welchen Bereichen ihre Interessen liegen und in welchen Studiengängen sie diesen Interessen nachgehen können.

Hier setzt das Online-SelfAssessment an, das CYQUEST für den führenden Schulbuch-Verlag STARK entwickelt hat.

Der Studieninteressentest basiert auf dem sog. „RIASEC-Modell“ nach John L. Holland, welches insg. sechs unterschiedliche persönlichkeitsbasierte Interessensorientierungen unterscheidet:

  • Technisch-handwerkliche Interessen
  • Wissenschaftlich-forschende Interessen
  • Künstlerisch-kreative Interessen
  • Soziale Interessen
  • Wirtschaftlich-unternehmerische Interessen
  • Administrativ-verwaltende Interessen

Alle diese Interessen sind bis zu einem gewissen Grad in jedem vorhanden, aber eben in unterschiedlichem Ausmaß und verschiedener Reihenfolge. Und: Alle diese Interessen werden in unterschiedlichem Maße durch versch. Berufsbilder und Studiengänge bedient. Dort, wo eine hohe Übereinstimmung zwischen innerer und äußerer Interessenwelt besteht, gibt es einen guten Match – eine wichtige Voraussetzung für Studienzufriedenheit und -erfolg.

Die Rückmeldung umfasst neben dem individuellen Interessenprofil eine detaillierte und kommentierte Übersicht über den hierzu passenden Studiengängen. Dazu gibt es dann verschiedene Filtermöglichkeiten und weiterführende Informationen zu den Studiengängen, so dass man das Ergebnis hervorragend zum Startpunkt weiterer Orientierungen heranziehen kann.

Das Online-SelfAssessment ist zu erreichen über die Seite http://stark-verlag.cyquest.net/. Dort muss man einen Zugangscode eingeben, den man entweder online über den STARK Verlag oder im Buchhandel über die Broschüre Studi-Kompass 2011/2012 erhält.